Home / Posts tagged "Hacks"

Spartipps für die Rohkost


Teile diesen Post mit Freunden! Was dir gefällt, wird allen gefallen!

Rohkost muss nicht teuer sein

5+ Spartipps für die günstige Rohkost-Ernährung.

Lokale Schätze finden

Man muss lernen JEDES saisonale Obst und Gemüse zu nutzen: Kürbis, Äpfel, Rote Bete, Kohl sind oft übersehen und unterschätzt. Walnüsse und Sonnenblumenkerne sind gute Alternativen für andere teuere Nüsse in Saucen und Desserts.


Günstige Rezepte

Gerichte aus einfachen und günstigen Zutaten, die man oft übersieht und in der Rohkostküche nichts mit anzufangen weiß. Tolle Saucen aus günstigen Sonnenblumenkernen und Walnüssen, Gerichte mit dem Kohl, Karotten, roter Bete und Buchweizen. Schau dir das Buch hier genauer an. Du wirst lernen, mit einfachen lokalen Zutaten tolle Gerichte zu zaubern.

Rezepte im Buch

  • "Weißer Kimchi"
  • "Koreanischer Salat"
  • "Pad Thai"
  • "Burritos
  • "Tacos"
  • Günstig und einfach gemacht.

    Einfrieren spart viel Geld

    Im Sommer und Herbst sind bestimmte Dinge oft sehr günstig, wenn es kälter wird, bekommt man die nicht mehr oder überteuert. Kale, Wassermelone, Beeren, Trauben, Blaubeeren lassen sich super einfrieren und schmecken so gut wie die frischen.

    Kürbis Rezepte

    Was kann man alles aus Kürbis machen? Tauche mit uns ein, in die magische herbstliche Kürbiswelt. Alles roh und vegan natürlich!

    Sauerkraut mit Karotten

    Pickled carrots for carrot lovers.

    Bei Angeboten zugreifen

    Im Bioladen gibt es jede Woche Angebote, ob Avocados, Blaubeeren, Erdbeeren, Trauben, Kaki, Bananen, alles lässt sich gut einfrieren und/oder dehydrieren.

    Mehr kaufen, weniger zahlen

    Wenn man größere Packungen kauft, zahlt man nicht nur weniger, sondern spart auch verpackung. Großmärkte, Wochenmärkte, Onlineshops bieten alles auch in größeren Mengen.


    Hol dir mein neustes Buch

    mit über 100 Rezepten und Tipps für mehr Rohkost in deinem Leben. Das Buch ist der Leitfaden, den ich gern beim Einstieg in die Rohkost gehabt hätte. Mein Leben wäre so viel einfacher mit diesen schnellen und leckeren Rezepten und Einkaufstipps. Du kannst es hier ansehen.

    Rezepte im Buch

    Die meisten sind alltagstauglich und aus wenigen Zutaten und einige ausgefallene Rezepte, die aber jeder Anfänger gemeistert bekommt wie z.B.
    • Chili
    • Pizza
    • Rohkosttorte
    • Rohkosteis

    Sprossen und Keimlinge

    Fertige Sprossen sind oft teuer, Selber Sprossen und Keimlinge zu ziehen ist sehr günstig und einfacher als man denkt. Linsenkeimlinge und Buchweizenkeimlinge sind zum beispiel sehr lecker.

    Belugalinsen-Salat mit Sprossen

    Belugalinsensalat mit frischem Gemüse und Sprossen.

    Rohkost Bowls

    Keimlinge in Salaten.

    Extra Spartipp für die Rohkost

    Nächstes Jahr selber anbauen. Ob man einen Garten hat oder (noch) nicht, man findet immer einen PLatz für ein paar Kale-Pflanzen. Statt Balkonpflanzen oder bei Eltern im Schrebergarten, selber anbauen ist immer günstiger als kaufen wenn es und Kale geht.


    Hol dir das herbstliche Kürbisbuch

    mit den besten kreativen Rohkostrezepten aus Kürbis. Schau dir das Buch hier genauer an. Die Saison ist kurz und es lohnt sich jetzt loszulegen. Das Buch ist on SALE

    Rezepte im Buch

    Mit diesen Rezepten wird es gemütlich auch an den kalten Herbsttagen
    • Brot
    • Suppe
    • Brownies
    • Pasta


    Ich bin Ina

    Ich liebe die Rohkost, das essen ist megalecker dass ich nichts anderes essen möchte. Rohkost ist nicht nur lecker und gesund, sie ist auch sehr vielseitig und aufregend. Probier meine Rezepte mal aus.

    Handeln und sparen auf dem Flohmarkt

    Handeln auf dem Flohmarkt

    Wir gehen wahnsinnig gern auf Flohmärkte. Man bekommt Dinge, die es im Laden nicht zu kaufen gibt und alles andere für einen Bruchteil des Ladenpreises. Gebrauchte Sachen zu kaufen ist zudem umweltfreundlich. Ich habe über die Jahre viele für mich gut funktionierende Strategien entwickelt auf dem Flohmarkt zu handeln und möchte diese unbedingt mit euch teilen.


    Teile diesen Post mit Freunden! Was dir gefällt, wird allen gefallen!

    Arm sein zahlt sich aus

    Je ärmer man aussieht, desto weniger zahlt man. Die Verkäufer wollen ihre Ware so gut wie möglich verkaufen und je reicher du aussiehst, desto mehr kannst du theoretisch bezahlen.

    Früher kommen

    Die besten Sachen sind schnell weg. Vor allem wenn die Wiederverkäufer die Runde gemacht haben und das Beste günstig eingesackt haben, wird man die Ware dann von denen kurze Zeit später für das mehrfache kaufen müssen, wenn man es haben will.

    Newsletter abonnieren

    Hat geklappt!

    Wiederverkäufer meiden

    Wiederverkäufer sind jede Woche auf dem Markt und besetzen die besten Plätze. Die haben meist gleichartige Sachen im Angebot, alles oft übersichtlich aufgebaut, die Ware ist nicht immer 1A, dafür aber die Preise astronomisch.

    Keine Angst vorm handeln

    Wer nicht handelt, zahlt drauf. Es muss gehandelt werden. Wenn du eine Hemmschwelle hast, ist der Flohmarkt ein guter Ort zu über, hier wird es erwartet dass du handelst.

    Nett sein

    Mit netten Menschen redet man gern, auch über einen besseren Preis.

    Wertschätzung

    Vor allem die Privaten händler sind flor, wenn sie einen guten Beitzer für ihre Schätze finden. Wenn die das Gefühl haben dass die Sachen in gute Hände gehen und mit Liebe behandelt werden, sind die bereit die Sachen günstig wegzugeben.

    Zügel die Begeisterung

    „Wenn jemand etwas unbedingt haben will, ist es mehr Wert für ihn“, denkt sich die Verkäuferin. „Wenn der Kunde aber fast schon überredet werden will, wenn ich ihm schon die Sachen hinterher schmeißen muss, sollte ich doch froh sein wenn ich überhaupt was für bekomme“.

    Preisanker setzen

    Den Preis für eine Produktkategorie so niedrig wie möglich anzusetzen kann helfen. Wenn ich zum Beispiel Löffel kaufen will, suche ich die günstigsten und etabliere schon mal den 1 Euro Preis für die Kategorie Löffel. Auch die besseren Löffel werden nicht viel teurer sein dürfen. Macht aber nur bei Privaten Händlern Sinn, die sich noch keine festen Preise überlegt haben. Wiederverkäufer haben eigene Preisanker im Kopf.

    Mehr kaufen

    Je mehr man kauft, desto mehr Rabatt kann man verlangen. Oft spart man mehr, wenn man sich mit dem Preis einverstanden erklärt wenn man das 3., 4., oder 5. Teil geschenkt bekommen würde.

    Kleingeld mitbringen

    Ein 50 Cent Teil mit einem 50€ Schein zu bezahlen ist nicht nur nervig, Händler denken erstaunlich selten daran Wechselgeld mitzubringen, es gibt den Händler auch das Gefühl zu wenig verlangt und/oder bekommen zu haben. Der nächste Kunde zahlt dann drauf.

    Seine Preisgrenze wissen

    Ich habe fast immer eine Höchstgrenze im Kopf und werde mich dadurch mit vom Preisanker des Verkäufers leiten lassen.
    Wenn der Preis sehr überteuert scheint, sage ich einfach danke und gehe, wenn ich das Gefühl habe wir können und auf einen Preis innerhalb meiner Preisgrenze einigen, handle ich.

    Liegen lassen

    Am meisten spart man, wenn man nicht kauft, was man nicht wirklich braucht.

    Hol dir meine neusten Bücher

    aufstrich rohkost rezept buch

    Weltreise

    Arbeiten und reisen haben wir für uns vereint und leben an wunderschönen warmen Orten mit vielen schönen Früchten. So erleben wir die unterschiedlichen Kulturen und arbeiten dabei von zu Hause aus an unseren Projekten.

    5+ Jahre Rohkost


    Teile diesen Post mit Freunden! Was dir gefällt, wird allen gefallen!

    Hol dir meine neusten Bücher

    aufstrich rohkost rezept buch

    Rohkost hat nur Vorteile für uns, ansonsten würden wir zumindest ab und an kochen.

    Warum ich nicht koche

    2012 haben wir beschlossen Rohkost zu probieren. Wir wollten uns gesünder ernähren und mehr Rohkost schien wie ein guter Schritt zu sein. Wir haben nie vorgehabt 100% auf Rohkost umzusteigen, aber sind schnell komplett auf Rohkost umgestiegen. Erst haben wir uns vorgenommen 6 Tage die Woche Rohkost zu essen und zu sehen wie es uns gefällt, so haben wir nichts aufgeben müssen und konnten am Wochenende unsere lieblingsgerichte Kochen und am Sonntag essen. Wir waren erstaunt, dass uns wenig eingefallen ist was wir kochen wollten, wir haben nichts vermisst und die Rohkost hat sich absolut nicht als einschränkend rausgestellt. Jeden Tag finden wir neue Gerichte, die wir probieren wollen und kommen kaum mit dem zubereiten hinterher.

    Die wichtigsten Vorteile

    • Sehr schnell und aufwändig in der Zubereitung
    • Es ist sehr einfach ohne ungesunde gekochte Zutaten auszukommen
    • Kaum Fertiggerichte und Snacks
    • Unglaubliche Vielfalt an Zutaten und Gerichte
    • Alles schmeckt super und vieles sehr gesund

    Vorteile der Rohkost nicht nur für Rohköstler

    • Einfache Rezepte ersetzen Fertiggerichte und -Produkte wie Saucen, Puddings, Eis
    • Man lernt mehr Obst und Gemüse zu essen
    • Rohkosttorten sind leckerer und gesünder als gewöhnliche

    Ich glaube nicht, dass die Rohkost die praktischste Ernährung für alle ist und das Ziel für alle sein soll. Eine vollwertige vegane Ernährung kann viel einfacher und günstiger sein, je nach Wohnort und Lebensmittelbudget. Nichtsdestotrotz, mehr Bio-Obst und -Gemüse zu essen ist ein tolles Ziel auf dem Weg zur optimalen Ernährung und die Rohkost bietet dabei eine ungeheure Vielfalt an Ideen, Rezepten und Motivation.

    Newsletter abonnieren

    Hat geklappt!


    Fehler gefunden? bitte Verbesserungsvorschläge als Kommentar unten schreiben, bin dir unglaublich dankbar



    Ich bin Ina

    Ich liebe die Rohkost, das essen ist megalecker dass ich nichts anderes essen möchte. Rohkost ist nicht nur lecker und gesund, sie ist auch sehr vielseitig und aufregend. Probier meine Rezepte mal aus.