Home / Food Post / Vegan Hacks Food Post / Gesünder Essen auf Arbeit

Gesünder Essen auf Arbeit

Ja, die Arbeit, Stress pur? Keine Zeit was Gesundes zu Essen? Nur Fast Food rings rum?
So habe ich es dennoch geschafft jahrelang gesund zu essen! Und du schaffst es auch ganz einfach:

Problem: Superlange Arbeitszeit, alle Läden haben zu wenn ich nach Hause komme.

Wenn das Einkaufen nach der Arbeit nicht möglich ist, dann könnte es vielleicht davor oder während gehen. In der Mittagspause, statt essen zu gehen, gehe ich zum Bioladen, kaufe Obst, wasche es ab und esse es schon mal während der Pause und neben der Arbeit am Nachmittag.

Wenn Du am Samstag Zeit hast, kannst du für die ganze Woche einkaufen. Auch in den Zeiten wo ich 7 Tage die Woche gearbeitet habe, habe ich mir am Samstag vormittag 3 Stunden Zeit genommen um zum Markt und Bioladen zu gehen. Ich konnte ich für eine ganze Woche versorgen.

Problem: Vom Laden nach Hause, von zu Hause zur Arbeit, zu viel Schlepperei.

Wenn du hauptsächlich mit Obst glücklich bist, plus gesunde Snacks wie Nüsse, getrocknetes Obst und Gemüse brauchst, kannst du es auf dem Weg zur Arbeit im Bioladen kaufen und auf Arbeit abwaschen und essen. Wenn ich viel länger als bis 8 gearbeitet habe, wollte ich zu Hause ehe nichts mehr essen und Frühstücken mag ich gern erst 1-2 Stunden nach dem Aufstehen. Bis dahin bin ich schon längst in ein einem Bioladen auf dem Weg zur Arbeit vorbeigeradelt und eingekauft. Morgens im Biomarkt einzukaufen dauert übrigens nur halb so lang wie sich zu dieser Zeit einen Kaffee zu holen.

Abonniere den Newsletter für exklusive Updates
Es hat geklappt!

Problem: Lange Arbeitszeiten, kein gutes Angebot in der Nähe und keine Zeit während der Mittagspause.

Eine andere Lösung für Einkaufsprobleme ist Bestellen. Obstkiste. Tropenfrüchte. Rohkostnüsse. Wasser in Glasflaschen. Alles gibt es direkt ins Büro.

Problem: Essen gehen in der Kantine.

Von Zuhause etwas gutes im Glas mitbringen oder in der Küche im Büro schnell Zubereiten. Ich habe mir immer schnell einen frischen Biosalat gemacht, einfach eine Gurke, ein paar Tomaten geschnitten, mit Avocado und Zitronensaft, der Salat ist in 1 Minute fertig. Wenn ich mir von Zuhause etwas zum mitnehemen mitbringe, dann meist Gemüsesticks wie Gurke, Paprika und Sellerie und Aufstriche, 2-3 in einem Glas übereinander geschichtet. Meine Aufstrichrezepte sind in diesem Buch hier.

Problem: Essen gehen mit Kollegen im Restaurant.

Wenn das Restaurant nichts gutes hat, würde ich nur den kleinsten schlichten Salat bestellen und auch diesen kaum anrühren. Das geht natürlich nur, wenn ich vorher gegessen habe. Es passiert nicht jeden Tag und von daher kein großes Ding. Man kann auch im Restaurant anrufen und genau sagen was man möchte, ganz oft bekommt man es dann auch. Es gibt natürlich die Option das Essen mitbringen, zum Beispiel einen Salat im Glas und sich auf einen Teller aufzutun und einen Salat zu bezahlen, es ist eine ökologisch viel bessere Lösung as etwas zu bestellen, das man nicht anrührt. Wichtig ist auf jeden Fall, für sich so weit zu sorgen dass man nicht mit dem Riesenhunger da sitzt und plötzlich anfängt von der Pizza auf dem Nachbarsteller zu naschen.

Problem: Tage, wenn man gar keine Zeit hat.

Von diesen Tagen gibt es viel zu viele. Weder zu Hause, noch auf dem Weg zur Arbeit, noch zwischendurch hat man Zeit. Aber auch diese sind kein Problem wenn man vorbeireitet ist. Das einfachste sind gesunde Snacks, die ich immer auf Arbeit habe. Rohkostriegel, Nüsse, aber auch viel Obst wie Bananen, Mandarinen, Äpfel, Säfte. Wenn du gern gekochtes isst, in nur ein paar Stunden am Sonntag, kannst du dir mit etwas Übung Essen für die Komplette Woche zubereiten. Wenn du einen großen Tiefkühler hast, sogar für einen Monat.

Problem: Fortgeschrittene Hacks.

Nichts ist einfacher als ein Smoothie, die Zutaten nehme ich in einem Mixaufsatz mit und dann werden diese im Büro mit etwas Wasser zu einem Smoothie verarbeitet. Der kleine Mixer verschwindet dann wieder in einer der Schubladen. Wenn ich kochen würde, würde ich mir einen Reiskocher irgendwo im Büro oder in der Firmenküche aufstellen, das geht natürlich nicht in jedem Büro, aber in manchen schon. Da würde ich mir Reis, Kartoffeln, Gemüse und was es nicht alles leckeres gibt kochen und den ganzen Tag essen. Viel besser als fettiges Gebäck vom Bäcker nebenan.

Bücher kaufen

ipad aufstriche cover
cover pad mozzarel book german

Buch kommt bald

cover pad mozzarel book german