Home / Blog / All / Raw Food Recipes / sour-recipe-website / Veganer Parmesan

Veganer Parmesan

Veganer Parmesan Rohkost Rezept

Dieser vegane Parmesan schmeckt besser als Käse und riecht auch super. Es ist ein sehr einfaches Rezept aus wenigen, handverlesenen Zutaten. Der vegane Parmesan passt perfekt zu Pasta, Pizza und ist sehr lecker als Salat Topping. Diesen veganen Rohkost Parmesan kannst du natürlich beliebig einsetzen.

Parmesan | roh & vegan

Published:
      Mini Küchenmaschine    

14 TL
Alle Zutaten in die Küchenmaschine werfen und bis auf die gewünschte Körnung zerkleinern.

Teile diesen Post mit Freunden! Was dir gefällt, wird allen gefallen!

Veganer rohkost Parmesan

Ich habe sehr lange an dem Rezept herumexperimentiert, bis es meinen Vorstellungen von Parmesan entspricht. Ich empfehle dir das Rezept so zu probieren, wie ich es beschrieben habe. Wenn es dir nicht 100% gut schmeckt, kannst du an deiner modifizierten Version tüfteln. Hier sind noch ein paar Ideen zum Ersetzen von Zutaten, falls nötig.

Macadamia ersetzen

Wenn du keine Macadamia hast oder keine verwenden möchtest, kannst du stattdessen auf Cashews oder geschälte Mandeln ausweichen. Ich kaufe alle Nüsse immer in Rohkostqualität bzw. ungeröstet und schäle die Mandeln selbst.

Abraten würde ich von Samen und herben Nüssen wie Walnüssen. Diese machen sich in diesem Rezept nicht so gut.

Ohne Küchenmaschine zubereiten

Es ist wirklich am einfachsten, den veganen Parmesan in einer kleinen Küchenmaschine zuzubereiten. Es geht am schnellsten und ich kann keine Mengen zubereiten. In einer großen Küchenmaschine geht das nicht so einfach.

Im Blender oder Mixer ist es nicht so einfach, die richtige Konsistenz zu erreichen. Dennoch wäre es möglich. Mit dem Pürierstab würde ich gar nicht erst versuchen den Parmesan zu mahlen. Da fliegen mir bestimmt die Macadamia-Nüsse um die Ohren.

Weniger Salz

Ich hatte den Parmesan beim ersten Mal mit der doppelten Menge an Salz gemacht und der war viel zu salzig geworden. Deshalb habe ich die Salzmenge reduziert. Die Salzmenge lässt sich tatsächlich sehr einfach variieren. Je nach Anwendung einfach halbieren, vierteln oder verdoppeln.

Ganz ohne Salz schmeckt der Parmesan aber fast nur nach Nuss. Wenn ich Salz weglasse, dann ersetze ich es durch das selbstgemachte Zitronenpulver. Alternativ Selleriesalz verwenden oder Zwiebelpulver. Gemahlene Algen oder weißer Pfeffer sind auch eine super Salzalternative. Algen können unter Umständen aber auch viel Salz beinhalten. Also, je nach dem, warum ich Salz weglassen will, wähle ich die passende Alternative.

Ohne Knoblauch

Knoblauch macht sich erstaunlich gut n diesem Rezept. Vor Menschenkontakt esse ich aber nie Knoblauch, nur wenn ich die nächsten 3 Tage ganz allein im Büro verbringen werde, esse ich Knoblauch. Dementsprechend überlege ich mir gut, Knoblauch zu verwenden oder nicht.

Theoretisch, könnten wir den Knoblauch erst später separat auf das Essen geben. Bei so einem lang haltbaren Parmesan wäre es schlau, kein stinkendes Gewürz zu verwenden. Da ich aber nur online arbeite, spielt es bei mir fast keine Rolle.

Hefeflocken ersetzen

Hefeflocken können weggelassen werden, sind aber ein wirklich wichtiger Geschmacksträger für den veganen Parmesan. Wenn schon ohne Hefeflocken, dann aber die Gewürzmühlen ins Spiel bringen: weißer Pfeffer, Salz, Zwiebelgranulat mahlen und den Parmesan damit würzen.

Eine Alternative zu Hefeflocken für den Käsegeschmack ist Noni, getrocknet und gemahlen. Aber leider gibt es Noni nicht so einfach zu kaufen.


Newsletter: Das Beste nie verpassen!

Bald kommen diese Rezepte kostenlos per eMail zu dir. Trag dich ein!

Hat geklappt!


Haltbarkeit des Parmesans

Dieser Rohkost Parmesan ist auch ungekühlt haltbar, nur sollen die Nüsse vorher trocken sein. Ich wasche gern die Nüsse, trockne diese aber gut im Dehydrator. Erst dann verwende ich diese für dieses Parmesan-Rezept.

Unser Parmesan ist am besten in einem luftdichten Glas aufgehoben. Nach dem Öffnen immer dran riechen. Dieser Rohkost-Parmesan riecht so unglaublich lecker und sehr käsig, im guten Sinne.

Dieses vegane Parmesan-Rezept ist:

  • vegan
  • tierleidfrei
  • milchfrei
  • laktosefrei
  • ölfrei
  • paleo (aber natürlich vegan)
  • zuckerfrei
  • glutenfrei
  • lecker
  • salzig
  • haltbar
  • einfach
  • schnell
  • bio (wenn du wie ich Biozutaten wählst)
Selbstgemachter Veganer Parmesan

Warum ich mir die Arbeit mache

Gekaufter Rohkostparmesan ist oft teuer und schwer zu finden. Veganer Parmesan (also nicht rohkost) ist wahrscheinlich lecker, aber entspricht nicht immer meinen Anforderungen an die allerbesten Zutaten. Der selbstgemachte Parmesan ist schnell gemacht, immer zur Hand, besteht nur als den Zutaten, die ich in diesem Moment wirklich essen will.

Ich hatte gerade kurz mal nachgesehen und der Rohkostparmesan würde mich mindestens das Doppelte kosten, im Vergleich zu meinem selbstgemachten Parmesan. Plus, ich spare Plastik-Verpackung, da ich alle Zutaten in Großmengen und möglichst unverpackt kaufe.

Wenn du schon lange ein veganes Parmesanrezept suchst, wird dich dieses schnelle und einfache, aber leckere Rezept begeistern. Schreib mir in die Kommentare für welches Gericht du den Rohkost-Parmesan verwendet hast.

Rohkost Rezepte mit veganem Parmesan

Selbermachen Veganer Parmesan

Hol dir meine neuesten Bücher

aufstrich rohkost rezept buch
aufstrich rohkost rezept buch


raw vegan food diet rawismyreligion

Meine Rohkost

Ich liebe die Rohkost. Für mich sind es die Einfachheit der Zubereitung und die gesünderen Zutaten. Dabei sind viele Gerichte megalecker. Vor allem die Desserts. Probier meine Rezepte mal aus.

Sag was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.