Winterpudding

Veganer rohkost Pudding.

Habt ihr Lust auf ein tolles vegane Rohkost Pudding Rezept, das leckerer und gesünder ist als jedes gekaufte Pudding aus dem Bioladen?

Ich mache es sehr gerne im Winter, wenn ich schaffe reife Kaki nicht alle so schon aufzuessen.

Für dieses Rohkost Pudding Rezept brauchen wir einen Blender und nur zwei einfache Zutaten, die man in der Rohkostküche sehr wahrscheinlich im Winter hat.

Wir brauchen reife Kakis und Cashewmus.

Winterpudding

Published:
      Blender    

2
Kaki, mit Schale
Kakis achteln und mit Cashewmus blenden bis einheitlich. Dabei nicht zu warm werden lassen. Schnell ins Glas umfüllen.

Teile diesen Post mit Freunden! Was dir gefällt, wird allen gefallen!

Hol dir meine neuesten Bücher

aufstrich rohkost rezept buch
aufstrich rohkost rezept buch

Rohkost Pudding zubereiten

Wie gehen alle Zubereitungsschritte für diesen Rohkost Pudding nochmal genau durch, ich zeige euch die Alternativen in der Zubereitung auf und ein paar einfache Hacks für die Herstellung.

Veganer rohkost Pudding.

Reife Kakis

Für diesen Rohkost Pudding ist es sehr wichtig, wirklich sehr reife Kakis zu nehmen. Die Kakis müssen sehr weich sein, das sieht man daran, dass man diese sehr leicht Eindrücken kann.

Veganer rohkost Pudding.

Strunk

Den Strunk entfernen und die Kakis waschen. Unter dem Strunk versammelt sich oft der meiste Dreck. Wenn die Karten da sind, muss man diese unbedingt waschen, diese hat man ihm beim ernten und im Bioladen angefasst, die lagen auf dem Fließband im Laden und auch zu Hause lagen diese überall herum und sind wahrscheinlich leicht eingestaubt.

Veganer rohkost Pudding.

Kakis für den Pudding vorschneiden

Für diesen gesunden Pudding viertele ich die Kakis erst, und dann schneide ich diese noch einmal quer durch, damit mein Blender den Pudding einfacher zubereiten kann. Würde ich die Kakis am Stück in den Blender schmeißen, würde dieser durchdrehen, heiß werden und im schlimmsten Fall kaputt gehen.

Veganer rohkost Pudding.
Veganer rohkost Pudding.

Pudding in kleinen Portionen zubereiten

Nur nicht zu viel auf einmal. Ich versuche maximal 1/3 des Blenders zu befüllen. Wenn der Blender zu voll ist, wird der Pudding nicht schnell genug verrührt und die Puddingmasse wird sehr heiß. Gekochte Kaki schmeckt nicht so gut wie die rohe.

Veganer rohkost Pudding.
Rohkostpudding veganer Pudding mit Cashews.

Veganer Pudding wird so cremig

Jetzt noch den Cashewmus dazugeben. Alternativ könnte man Mandelmus verwenden, aber ehrlich gesagt schmeckt es nicht so gut damit.

Veganer rohkost Pudding.

Kein Wasser

Intuitiv könnte man denken, dass man für den Pudding Wasser bräuchte, weil man ja zu Smoothies immer Wasser dazu gibt.

Tatsächlich braucht man aber gar kein Wasser für diesen rohkost Pudding, wenn die Kakis reif genug sind.

Sind die Katis nicht reif genug, sollte man diesen Rohkost Pudding nicht machen. Denn mit Wasserzugabe wird unser veganer Pudding nicht fest und schmeckt bestenfalls wie ein geschmackloser und nicht süß-genugener Smoothie.

Veganer rohkost Pudding.

Den Pudding schnell umfüllen

Der Rohkostpudding kann nicht lang im Blender verbleiben, da dieser sehr schnell fest wird.

Veganer rohkost Pudding.

Am besten in eine schöne Glasschale füllen. Den Pudding kurz fest werden lassen und bald genießen.

Veganer rohkost Pudding.

Pudding aufbewahren

Diesen veganen Rohkost Pudding kann man nicht aufbewahren und sollte man schnell verzerren. Die Konsistenz verändert sich dann schnell und der gesunde Pudding „lässt Wasser“. Das Wasser setzt sich oben ab, was nicht s schön ist.

Veganer rohkost Pudding.
Veganer rohkost Pudding.
Kakis Veganer rohkost Pudding.
Darf Hund Kaki essen.

Veganer Rohkost Pudding

Dieser Pudding ist

  • süß
  • lecker
  • einfach zu machen
  • gesund
  • guter Nachtisch
  • saisonal
  • leicht
  • sättigend
  • mit Nüssen
  • glutenfrei
  • milch-frei und laktose-frei
Hunde Kakis essen.

Pudding Lover oder Pudding Hasser?

Ich bin nicht wirklich mit gesundem Pudding aufgewachsen. Pudding war für mich immer eine geschmacklose mehlige Masse aus dem Kindergarten und dann aus der Kantine in der Schule.

Erst als ich die über süßen künstlichschmeckenden Puddings im Discounter entdeckt habe, diese Viererpacks, die aneinander kleben und auseinandergebrochen werden müssen, war ich angefixt.

Und dann, irgendwann mal, habe ich die Zutatenliste gelesen und nie wieder diese Fertigpuddings gekauft. Ende der Geschichte?

Nicht ganz! Denn als wir in Kalifornien gelebt haben und beim Großhandel Bio Früchte geholt haben, haben wir aus gier einmal vier Kisten Kakis zu viel gekauft. Diese haben nur jeweils $5 gekostet. Wir konnten nicht nein sagen und die Kakis verderben lassen, denn überreife Früchte werden beim Großhandel schnell weggeschmissen.

Dann mussten wir diese irgendwie aufbrauchen. Ich habe einige Rezepte probiert, der Smoothie aus Kakis mit Cashewmus war der absolute Hammer und wurde zu meinem Lieblingspudding-Rezept.

Dieser vegane Rohkost Pudding schmeckt definitiv besser als jeder gekaufte Pudding den ich jemals vorher gehabt habe.

rawismyreligion dr. ina melny

Willkommen auf Rawismyreligion

Ich bin Ina. Ich freue mich sehr, dass ihr du hier bist. Ich schreibe über Themen, die mir am Herzen liegen und würde auch sehr gern wissen, was dich bewegt. Schreib mir einen Kommentar unter dem Post, der dir gefällt.

Sag was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.