Home / Blog / Transition Words – Was will Yoast SEO von mir?

Transition Words – Was will Yoast SEO von mir?

Transitional Words

Estimated reading time: 9 minutes

Yoast will mehr Verbindungswörter zwischen den Sätzen haben. Ganz unten ist die Liste mit den wenigen von Yost akzeptieren Transition Words.

Transition Words sollen das Lesen erleichtern und verständlicher machen. Ich verzichte gern auf unnötige Worte und muss mich richtig zwingen Yoast mit den Transition Words etwas entgegenzukommen. Nachfolgend kommt eine Liste mit deutschen Verbindungswörtern alphabetisch sortiert.



Sind Transition Words wirklich wichtig?

  • Transition Words verbessern den Fluss zwischen Wörtern, Sätzen, Absätzen und Paragrafen
  • Transition Words sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung, da sie das Lesen und Verstehen von Text erleichtern
  • Transition Words helfen Ideen und Aussagen zu verknüpfen

Die Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von Transition Words führt nicht direkt zu Erfolgen beim Ranking der Website. Es geht hier mehr um die Lesbarkeit. Und wenn die Leser länger Spaß am Lesen haben, bleiben sie länger auf der Website.

Funktion der Transition Words

  • Aufzählung (erstens, zweitens,…)
  • Inhalte in ein Verhältnis setzen (anders als, genauso wie)
  • Grund oder Ursache beschreiben (weil, auf Grund von)
  • Aussage abschließen (daher, deshalb)

Eine unvollständige Liste mit Transition Words

ohne Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Nützlichkeit

aber
abgesehen davon
abgesehen davon, dass
abgesehen von
abschließend
abschliessend
abundzu
ähnlich
alldieweil
allenfalls
allerdings
alles in Betracht gezogen
allgemein
als
als Beispiel
als dass
als Illustration
als Konsequenz
als ob
als wenn
also
alternative
Am wichtigsten
am wichtigsten
an dieser Stelle
an dritter Stelle
an erster Stelle
an vierter Stelle
an zweiter Stelle
analog zu
anderenteils
andererseits
andernfalls
andernteils
anders als
anders ausgedrückt
anders formuliert
anders gefasst
anders gefragt
anders gesagt
anders gesprochen
andersfalls
anfänglich
anfangs
angenommen
angenommen, dass
angesichts dessen
angesichts dieser Punkte
anschließend
anschliessend
ansonsten
anstatt dass
auch
auch wenn
auf Dauer
auf der anderen Seite
auf der einen Seite
auf der negativen Seite
auf die gleiche Weise
auf die selbe Art
auf Grund
auf grund
auf Grund dessen
auf Grund von
auf jeden Fall
auf jeden fall
aufgrund
aufgrund von
auflisten
aufzählen
aus Angst, dass
aus dem gleichen Grund
Aus dem gleichen Grund
aus dem gleichen Grunde
aus diesem Grund
aus diesem grund
ausdrücklich
ausgeglichen gegen
ausgenommen
ausgenommen, dass
außer
ausser dass
außer dass
ausser wenn
außer wenn
außer, dass
außer, wenn
außerdem
ausserdem
bald
bedeutend
bei dieser Gelegenheit
beide … und
beispielsweise
besonders
besonders, wenn
besser ausgedrückt
besser formuliert
besser gesagt
besser gesprochen
bestimmt
bevor
beziehungsweise
bis
bis heute
bis jetzt
bis um
bis zu einen bestimmten Punkt
bis zum Ende das
bisher
bloss dass
bloß dass
bspw
bzw
d.h
d.h.
da
da drüben
dabei
dadurch
dafuer
dafür
dagegen
daher
dahingegen
damit
damit das
damit nicht
danach
daneben
dann
dann wieder
darauf
darauf hinweisen
daraufhin
daraus folgend
daraus folgt
darüber
darüber hinaus
darum
darunter
Das erste, woran man sich erinnern sollte
das heißt
Das heißt
das heisst
das heißt, dass
das ist
das zu sehen
das zu sein
dass
davor
dazu
dazwischen
dementgegen
dementsprechend
demgegenüber
demgemäß
demnach
demnächst
demonstrieren
demzufolge
denn
dennoch
dergestalt
des Weiteren
des weiteren
desgleichen
deshalb
dessen ungeachtet
desto
desungeachtet
deswegen
deutlich
diesmal
doch
dort
drittens
durch
ebenfalls
ebenso
ebenso gut wie
ebenso wie
ehe
eher
ehrlich gesagt
eigentlich
ein Fall von
ein weiterer
ein weiterer wichtiger Punkt
einerseits
einerseits, andererseits
einesteils
einmal
einschließlich
einstimmig
endgültig
endlich
entsprechend
entweder
entweder, oder
ergibt sich daraus
erklären
erst
erstens
erster
es scheint mir
es scheint wahrscheinlich
es sei denn
es sei denn, dass
faktisch
falls
ferner
folgende
folgenden
folgerichtig
folglich
fortan
freilich
früher
früher oder später
früherer
führt zu
fünftens
für den Fall, dass
für diesen Zweck
für eine Sache
fürderhin
ganz zu schweigen von
gegebenenfalls
gegen
gegenüberliegend
gegenwärtig
gelegentlich
genauer gesagt
genauso
genauso wie
geschweige
geschweige denn
geschweige denn, dass
geschweige, dass
gleichermaßen
gleichermaßen wichtig
gleichfalls
gleichwie
gleichwohl
gleichzeitig
grundsätzlich
hauptsächlich
hervorheben
hier
hierdurch
hiermit
hierzu
hingegen
ich finde
Ich glaube
Ich meine
ich würde sagen, dass
identisch
Im Algemeinen
im Detail
im Fall
im fall
im Falle
im falle
im Falle dass
Im Falle des
im Folgenden
im folgenden
im Gegensatz
im Gegensatz dazu
im gegensatz dazu
im Gegensatz zu
im Gegenteil
im Großen und Ganzen
im großen und ganzen
im Grunde genommen
im grunde genommen
im Licht von
im Sinne
im Unterschied dazu
im Vergleich
im Wesentlichen
immer noch
immerhin
in ähnlicher Weise
in Anbetracht
in Balance
in beiden Fällen
in der Ferne
in der Hoffnung, dass
in der Tat
in der Zwischenzeit
in diesem Fall
In diesem Fall
in diesem Moment
in diesem sinne
in dieser Situation
in einem anderen Fall
in einem Minute
in einem Wort
in gleicher Weise
in jedem Fall
in Kürze
in so viel wie
in Wahrheit
in Wirklichkeit
indem
indes
indessen
infolge
infolgedessen
insbesondere
insgesamt
insofern
insoweit
inzwischen
je nachdem
je nachdem ob
je… desto…
je… je…
je… umso…
jedenfalls
jedoch
kommt von
kurz gefasst
kurz gesagt
kurzum
letztendlich
letzter
lieber
links von
m.a.w
meine Sichtweise
meiner Ansicht nach
meiner Erfahrung nach
meiner Meinung nach
mindestens
mit anderen Worten
mit anderen worten
mit Aufmerksamkeit auf
mit dem Ergebnis, dass
mit dieser Absicht
mit dieser Einstellung
mithin
mitnichten
mitunter
mögen
möglicherweise
muss erinnert werden
Na sicher
nach alldem
nach dem
nachdem
nachdrücklich
nachher
nächster
nämlich
nebenbei
nebenher
nicht früher als
nicht nur aber auch
nicht nur, sondern auch
nicht wie
nichts sagen über
nichtsdestotrotz
nichtsdestoweniger
noch
nochmal
nun das
nur
nur wenn
ob
ob … oder
obgleich
obschon
obwohl
obwohl dies wahr sein kann
obzwar
oder
offensichtlich
oft übersehen
ohne dass
ohne jegliche Zweifel
ohne Reservierung
ohne Verspätung
ohne Zweifel
ohnehin
plötzlich
positiv zu werten ist, dass
rechtzeitig
richtigerweise
schauen wir uns diesen Fall an
schließlich
schliesslich
schlussfolgern
Schlussfolgern
schon seit
sei es wie es mag
seit
seitdem
selbst wenn
sicherlich
so
so dass
so lange wie
so oft
so sehr
so viel
so viel wie
so vielmal
so weit
so weit gehen
so weit ich weiß
so wenig
so, dass
sobald
sodass
sofern
sofort
sogar
sogar mehr
sogar so
solang
solange
somit
sondern
sonst
sooft
soviel
soweit
sowie
sowieso
sowohl
sowohl … als auch
sowohl.. wie auch…
später
speziell
statt
stattdessen
tatsächlich
trägt bei
trotz
trotz des
trotz dessen
trotz dieses
trotzdem
über alles
überdies
überraschenderweise
überzeugendste Beweise
übrigens
um
um es anders auszudrücken
um es anders zu sagen
um es neu zu formulieren
um klar zu stellen
um sicher zu sein
um zu
um zu veranschaulichen
um zu zeigen, dass
um zusammenzufassen
umgekehrt
umso mehr als
umso weniger als
umso… desto…
unbeschadet dessen
unbestreitbar
und
und zwar
ungeachtet
ungeachtet dessen
unter bestimmten Umständen
unter dem Strich
unter dem strich
unter der Voraussetzung, dass
unter diesen Umständen
unter, unten drunter
unverzüglich
veranschaulicht durch
vergleichbar
verglichen mit
verhältnismäßig
vielmehr
viertens
vis a vis
von Zeit zu Zeit
vor
vor allem
vor allem wenn
vor dem
vorausgesetzt
vorausgesetzt, dass
vorher
vorhergehender
vorhin
während
während dies wahr sein kann
während es wahr sein kann
währenddessen
wann
wann immer
was ich meine, ist
was ist mehr
weder
weder – noch
weder noch
weder… noch…
wegen
weil
weiter
weiterhin
wenn
wenn auch
wenn ich mich nicht irre
wenn sie mich fragen, glaube ich
wenn, dann
wenngleich
wennschon
wennzwar
weshalb
wichtig zu realisieren
widrigenfalls
wie
wie bei
wie bemerkt wurde
wie gezeigt wurde
wie ich bemerkt habe
wie ich gesagt habe
wie ich gezeigt habe
wie man sieht
wie oben gezeigt
wie wenn
wiederholen
wieweit
wiewohl
wirklich
wo
wobei
wohingegen
woraufhin
z.B.
zu der Zeit
zu diesem Zwecke
zu guter Letzt
zu klären
zudem
zuerst
zu Folge
zugegebenermaßen
zuletzt
zum Beispiel
zum einen
zumal
zunächst
zur jetzigen Zeit
zusammen
zusammen mit
zusammenfassen
zusammenfassend
zusammengenommen
zusätzlich
zusätzlich zu
zuvor
zwar
zweifelhaft
zweifellos
zweitens
zweiter



Beispiele von Sätzen mit Transition Words

Transition Words sind im deutschen satzverbindende Adverbien und Konjunktion.

Übergang zwischen Sätzen mit Transition Words

Ich habe meine Tasse fallen lassen. Als Ergebnis, liegt jetzt ein Haufen Scherben auf dem Boden.Ich mag kein Fleisch. Außerdem bin ich überzeugt, dass die Herstellung von Fleisch Tierquälerei bedeutet. Ich wollte nicht das ganze Wochenende zu Hause sitzen. Stattdessen bin ich zu keiner Freundin nach Hamburg gefahren.

Transition WordBeispielExampleBeispielsatzsentence
Ursache und WirkungDaher, infolgedessen, daraus folgt, es sei dennIch habe viel gearbeitet. Daher mache ich Schluss für heute.

Die Erderwärmung ist nicht aufzuhalten. Es sei denn wir handeln schnell.
VerdeutlichungDas heißt, mit anderen Worten, um klar zu stellenWir brauchen dich nicht. Mit anderen Worten, kannst du dir andere Familie suchen.
UnterschiedAber, auf der anderen SeiteIch mag keine laute Musik, aber ich mag Techno im Berghain.
VerneinungZugegebenermaßen, ehrlich gesagtIch stehe früh auf. Zugegebenermaßen stehe ich am Wochenende erst gegen 10 Uhr auf.
Bspz.B., beispielsweiseIch könnte am Sonntag den Garten aufräumen. Beispielsweise könnte ich das Beet umgraben.
BetonungAm wichtigsten, sicherlich, vor allemEs ist wichtig viel zu trinken. Vor allem hilft es nicht zu verdursten.
Aufzählung/
Sequenz
Erstens / zweitens, darüber hinaus, zusätzlichIch werde noch viel aufräumen müssen, bis die Wohnung wieder gut aussieht. Anschließend werde ich mir einen schönen Filmabend machen.
ErgänzungAußerdem, auchIch lese viel. Außerdem schreibe ich viel.
ZeitIn der Zwischenzeit, währenddessen, danachErst werde ich das Wasser kochen. Danach die Zwiebel schneiden.
ÄhnlichkeitEbenso, ähnlich, vergleichbarSie wollte eine gute Studentin sein. Ebenso wichtig war es ihr ein gutes Praktikumszeugnis zu bekommen.
Zusammen-fassungZusammenfassendZusammenfassend, möchte ich die Kernpunkte hervorheben.
SchlussfolgerungKurz gesagt, daraus folgendKurz gesagt, das ist alles, was mir zu Transition Words einfällt.
Zum Abschluss bringenAls letztes, zuletzt, abschließendSchneide die Guken, die Tomaten und die Zwiebel in Scheiben. Als letztes, schneide den Schnittlauch.

Liste mit Deutschen Transition Words von Yoast

Abschließend noch die Liste mit Wörtern, die Yoast im Deutschen als Transition Words erkennt. Worte mit Umlauten und scharfem S doppelt dabei. Viele der Transition Words von Yoast sind komisch. Wahrscheinlich wurden diese für Yoast mit Google übersetzt aus dem Englischen übersetzt. Bei mir werden diese leider nicht immer erkannt.

aber, abschließend, abschliessend, alldieweil, allerdings, also, anderenteils, andererseits, andernteils, anfaenglich, anfänglich, anfangs, angenommen, anschliessend, anschließend, aufgrund, ausgenommen, ausserdem, außerdem, beispielsweise, bevor, beziehungsweise, bspw, bzw, d.h, da, dabei, dadurch, dafuer, dafür, dagegen, daher, dahingegen, danach, dann, darauf, darum, dass, davor, dazu, dementgegen, dementsprechend, demgegenüber, demgegenueber, demgemaess, demgemäß, demzufolge, denn, dennoch, dergestalt, desto, deshalb, desungeachtet, deswegen, doch, dort, drittens, ebenfalls, ebenso, endlich, ehe, einerseits, einesteils, entsprechend, entweder, erst, erstens, falls, ferner, folgerichtig, folglich, fürderhin, fuerderhin, genauso, hierdurch, hierzu, hingegen, immerhin, indem, indes, indessen, infolge, infolgedessen, insofern, insoweit, inzwischen, jedenfalls, jedoch, kurzum, m.a.w, mitnichten, mitunter, möglicherweise, moeglicherweise, nachdem, nebenher, nichtsdestotrotz, nichtsdestoweniger, ob, obenrein, obgleich, obschon, obwohl, obzwar, ohnehin, richtigerweise, schliesslich, schließlich, seit, seitdem, sobald, sodass, so dass, sofern, sogar, solang, solange, somit, sondern, sooft, soviel, soweit, sowie, sowohl, statt, stattdessen, trotz, trotzdem, überdies, übrigens, ueberdies, uebrigens, ungeachtet, vielmehr, vorausgesetzt, vorher, waehrend, während, währenddessen, waehrenddessen, weder, wegen, weil, weiter, weiterhin, wenn, wenngleich, wennschon, wennzwar, weshalb, widrigenfalls, wiewohl, wobei, wohingegen, z.b, zudem, zuerst, zufolge, zuletzt, zumal, zuvor, zwar, zweitens, abgesehen von, abgesehen davon, als dass, als wenn, anders ausgedrückt, anders ausgedrueckt, anders formuliert, anders gefasst, anders gefragt, anders gesagt, anders gesprochen, anstatt dass, auch wenn, auf grund, auf jeden fall, aus diesem grund, ausser dass, außer dass, ausser wenn, außer wenn, besser ausgedrückt, besser ausgedrueckt, besser formuliert, besser gesagt, besser gesprochen, bloss dass, bloß dass, darüber hinaus, das heisst, das heißt, des weiteren, dessen ungeachtet, ebenso wie, genauso wie, geschweige denn, im fall, im falle, im folgenden, im gegensatz dazu, im grunde genommen, in diesem sinne, je nachdem, kurz gesagt, mit anderen worten, ohne dass, so dass, umso mehr als, umso weniger als, umso mehr als, umso weniger als, unbeschadet dessen, und zwar, ungeachtet dessen, unter dem strich, zum beispiel.

Sag was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.