Home / Posts tagged "Zero Waste"

Das Leben der Kräuter verlängern

Kräuter sind teuer

Außer im Sommer, finde ich Kräuter extrem teuer. Ich versuche so gut wie es geht Kräuter selbst anzubauen, aber oft mit mäßigem Erfolg und muss die dann doch kaufen. Auf Biomärkten bekommt man in der Regel etwas mehr fürs Geld als im Bioladen, im Bioladen gibt es dafür immer die Grundkräuter: Basilikum, Dill, Koriander, Petersilie, Rosmarin.

Kräuter länger frisch halten – 5 Tipps

  1. So frisch wie möglich kaufen, gelbe welke Kräuter gar nicht erst mitnehmen
  2. Sofort nach dem nach Hause kommen Stiele stützen und  ins Wasser stellen
  3. Wenn es sehr warm ist und der Nachhauseweg lang ist, ein feuchtes Küchentuch mitnehmen und die Kräuter nach dem Bezahlen sofort einwickeln
  4. Untere Blätter entfernen, sodass diese nicht im Wasser stehen
  5. Kräuter im höheren Glas im Kühlschrank aufbewahren und das Wasser ggf. wechseln

Besonderheiten einzelner Kräuter

Basilikum

im Wasser

  • bis zu einer Woche im Kühlschrank im Wasser
  • am besten die unteren Blätter entfernen und verwenden
  • nur die oberen 6-8 Blätter am Stiel belassen

einfrieren

  • gewaschen und geschleudert
  • nur Blätter ohne Stiel einfrieren

Dill

  • bis zu 5 Tagen im Wasser im Kühlschrank
  • 1-3 Tage im Wasser bei Zimmertemperatur
  • nur die dicken Stämme ins Wasser stellen
  • alle unteren Blätter entfernen, keine Blätter dürfen im Wasser stehen
  • höheres Glas verwenden um das Umknicken zu vermeiden

einfrieren

  • gewaschen und geschleudert
  • Blätter und Stiele einfrieren

trocknen

  • gewaschen und geschleudert
  • Blätter und Stiele im Dehydrator trocknen

Koriander

  • 4-5 Tage im Kühlschrank im Wasser
  • 2 Tage im nassen Küchentuch im Kühlschrank
  • 1 Tag im Wasser bei Zimmertemperatur
  • am besten im hohen Glas im Kühlschrank aufbewahren

Petersilie

  • 10-14 Tage im Kühlschrank im Wasser
  • 5 Tage im nassen Küchentuch im Kühlschrank
  • 2-3 Tage im Wasser bei Zimmertemperatur

einfrieren

  • gewaschen und geschleudert
  • Blätter und Stiele einfrieren

trocknen

  • gewaschen und geschleudert
  • Blätter und Stiele im Dehydrator trocknen

Rosmarin

  • 20-30 Tage im Kühlschrank in ganz wenig Wasser
  • 14 Tage im nassen Küchentuch im Kühlschrank
  • 10 Tage im Wasser bei Zimmertemperatur

trocknen

  • gewaschen und geschleudert
  • nur Blätter im Dehydrator trocknen

Müllbeutel Alternativen

Ohne Müllbeutel leben, so mache ich das.

Welchen muss muss ich in den Müllbeutel packen

Analyse des Müllentsorgungverhaltens hilft Alternativen zu finden.

Was schmeiße ich weg

Biomüll, Plastikmüll, Glas, Papier, Hausmüll

Wie kann ich es ohne den Müllbeutel machen

Biomüll

Biomüll-Eimer

Plastikmüll

Eine große alte Einkaufstüte

Glas

Eine große alte Einkaufstüte

Papier

Eine große alte Einkaufstüte

Hausmüll

Entsteht bei uns so gut wie gar nicht, fast alles was wir wegschmeißen kann in die anderen Tonnen. Sollte doch was in den Hausmüll wie Stoffreste, dann geht es auch ohne Müllbeutel
Für weniger Hausmüll wird es immer viele Tipps auf diesem Blog geben.

No Poo Methode

Die no poo Methode ist sehr beliebt und bekannt. Wir haben es getestet mit geteiltem Erfolg.
Unsere besten Tipps für NO POO damit der Kopf nicht stinkt, die Haare nicht verfilzen und man gepflegt aussieht.

No Poo Erfahrung

Unsere No-Poo Erfahrung ist wie ich im Video sage, geteilt, Stefan liebt es, ich habe es nicht lang genug durchgehalten um den gewünschten Effekt zu erzielen. No Poo vorher nachher ist nach 2 Monaten bei Stefan nicht zu unterscheiden.

Anleitung zum No Poo

Seine simple No Poo Anleitung wäre die Haare 2 Mal die Woche mit Wasser zu waschen, mit einer weichen Bürste auszubürsten und etwas Kokosöl in die Spitzen zu geben.

Stinken die Haare mit No Poo?

Nein, die Haare stinken mit no poo nicht! Diese werden nach wie vor regelmäßig mit Wasser gewaschen und mit einer Bürste oder mit Händen gebürstet.

Natron, Essig oder Roggenmehl statt Shampoo?

Wir haben alles probiert, aber gefallen hat es uns nicht. Also entweder Shampoo oder gar nix.

Putzschwamm Alternative

Wie kann ich ohne Schwamm putzen

Geschirrspülen, Arbeitsplatte wichen, der Schwamm ist der Alleskönner in der Küche mit einer dreckigen Seele. Ein einzelner Schwamm ist gar nicht teuer und man scheut sich gerade deswegen nicht ihn einfach Mal wegzuwerfen und einen neuen zu kaufen. Auch gibt es immer wieder Schwamm-Innovationen, die nicht mehr so billig sind und man dazu animiert wird diese angeblich viel besseren Schwämme zu probieren. Anti-bakteriell, Scheuerseite die nicht kratzt, extragroß, ergonomisch geformt. Aber jede Schwamm-Innovation scheinen das Hauptproblem nicht zu lösen: Müll und Hygiene.

Alternativen für den Schwamm in der Küche

Waschbare Lappen, diese sind heiß in der Waschmaschine waschbar
Bürsten, diese sind im Geschirrspüler waschbar

Warum verwende ich keine Schwämme?

  • schnell verdreckt und unhygienische
  • schwer zu trocknen
  • schwer zu reinigen
  • langfristig teuer

Dinge, die ich nicht kaufe für Umwelt, Minimalismus und Geld

Küchenrolle Alternativen

Wie kann ohne Küchenrolle auskommen

Analyse des Einsatzes hilft Alternativen für Küchenrolle zu finden

Was mache ich alles mit der Küchenrolle

  • Oberflächen wischen
  • Hände abtrocknen
  • Geschirr abtrocknen
  • Obst/Gemüse abtrocknen
  • Fenster trocknen

Wie kann ich es ohne Küchenrolle mache

Oberflächen wischen

Küchenlappen, die extra dafür vorgesehen sind, diese nach dem Benutzen waschen und zum Trocknenaufhängen

Hände abtrocknen

Handtuch für Hände, dass weder das geschirr- noch das Wischtuch ist

Geschirr abtrocknen

Abtropfgestell oder Geschirrtuch

Obst/Gemüse abtrocknen

Sieb für Obst

Fenster nach dem Putzen trocknen

Abzieher verwenden und mit eine Geschirrtuch oder Mikrofasertuch nachwischen