Home / Another Category / Rohkost für Kinder

Rohkost für Kinder

Maria von Morerawfood ernährt nicht nur ihre Tochter rohköstlich, sie teil auch jetzt ihre Erfahrung mit uns allen. In ihren neuen Buch finden wir viele leckere, einfache und kindgerechte Rezepte. Das Buch kannst du ab sofort hier kaufen.

morerawfood rohkost fuer kinder

MORERAWFOOD – für Kinder zeigt dir, wie du mit einfachen, natürlichen Zutaten und viel Spaß ganz leckere Kindergerichte selber machen kannst. Es ist eine Inspiration für gesündere Alternativen zu den herkömmlichen Kindergerichten. Dabei ist es nicht wichtig, dass Kinder sich ausschließlich roh ernähren. Klar, je mehr sie von den gesunden Alternativen essen, desto besser. Es ist wichtiger, sie mit Spaß und auf spielerische Art und Weise auf einen gesunden Lebensweg zu bringen. Ich habe die folgenden Informationen zusammengestellt, um die Herangehensweise bei der Ernährung meiner Tochter zu zeigen, die ich täglich mit ihr praktiziere:

Über 50 leckere Rezepte

Informationen und Vorkommen der wichtigsten Nährstoffe für Kinder
Tipps, wie du dein Kind dazu inspirieren kannst, mehr Obst und Gemüse zu essen
Die Anfänge der Ernährung
Generelle Fragen rund um das Thema Kinderernährung
… und noch viel mehr
Lass dich inspirieren und entdecke neue, gesunde Favoriten mit deinen Kindern.
Das Buch kannst du ab sofort hier kaufen.

maria morerawfood ebook rohkost rezepte

Ich habe ein Paar Fragen an Maria, die uns alle brennend interessieren.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Rohkost für Erwachsene und Kinder?

Maria: Der größte Unterschied ist der Fettanteil. Erwachsene sollten meiner Meinung nach nicht über 10 bis maximal 20% ihrer Kalorien täglich von Fett zu sich nehmen. Kinder hingegen brauchen mehr Fette, denn das ist für die Entwicklung des Gehirns sehr wichtig. Bei Erwachsenen ist das Gehirn bereits ausgebildet und deswegen brauchen wir nicht so viel Fett. Außerdem würde ich bei Kindern eben noch mehr darauf achten, dass sie wirklich alle Nährstoffe in ausreichenden Mengen zu sich nehmen.

Wie weiß ich dass mein Kind genug Kalorien zu sich nimmt?

Maria: Kinder haben im Normalfall ein gesundes Sättigungsgefühl und wissen, wann sie satt sind. Das signalisieren sie dann auch. Wenn sie fettreicher gegessen haben, dann hällt das länger an. Wenn sie mehr Obst und Gemüse gegessen haben, dann haben sie schneller wieder Hunger. Jedoch kommt es nicht darauf an, wieviel Kinder essen, sondern wie nährstoffreich sie essen. Wenn sie auf der nährstofflichen Ebene getätigt sind (also alle Nährstoffe, die sie brauchen in ausreichenden Mengen zu sich genommen haben), dann sind sie satt. Es kann also gut sein, dass ein Kind, was rohköstlich ernährt wird, wesentlich weniger ist, aber trotzdem besser versorgt ist.
Es gibt aber auch generell Angaben, dass Kinder cirka 90kcal pro Kilo Körpergewicht zu sich nehmen sollen. Wenn sie jünger sind, dann ist das etwas weniger, wenn sie älter sind, dann ist das etwas mehr. Genaue Angaben gibt es dazu in meinem Buch.

Wenn deine Tochter ein bestimmtes Obst/Gemüse nicht mag, versuchst du sie dran zu gewöhnen oder eher nicht?

Maria: Also ich mache es so, dass ich ihr die Dinge immer wieder anbiete und sie dann aber selbst wählen lasse, ob sie es probieren möchte oder aber nicht. Ich weiss ja nicht, ob sie es nur an diesem Tag nicht möchte, oder ob sie es generell nicht mag. Ich habe nämlich bemerkt, dass meine Tochter an manchen Tagen rotes Obst und Gemüse bevorzugt und an anderen Tagen eben gelbes Obst. Genau wie wir, haben auch Kinder Lust auf unterschiedliche Sachen an unterschiedlichen Tagen. Deswegen ist es mir wichtig, meiner Tochter eine große Vielfalt anzubieten. Nicht zu jeder Mahlzeit, aber über den Tag verteilt. Ich glaube, dass Kinder instinktiv das wählen, was sie gerade brauchen, solange sie nicht von „Suchtmitteln“ wie weißem Zucker beeinflusst sind.

Vielen Dank liebe Maria für dass Interview und für das Teilen deiner Erfahrung mit uns in deinen Büchern.


Deine Frage oder Gedanken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *